Beste Freundinnen

Beste Freundinnen

Beste Freundinnen

11. Juli 2019 Blinde Flecken

Blinde Flecken

Wir alle haben sie können sie aber alleine nicht sehen, sonst wären es ja keine blinden Flecken. Darum ist es so praktisch, Freunde, Familie und vielleicht auch einen Partner zu haben, die einem diese immer wieder aufzeigen. Im Moment des Geschehens so angenehm, wie auf der Autobahnmittelstreifen wohnen, aber doch nötig. Räucherstäbchen an für die Selbstheilungsfolge schlechthin.
Ach und Jakob macht jetzt Yoga. Lieblingspose: Der reudige Hund.

Penisspitzengefühl

Heute geht es um den perfekten Sex. Schnell oder langsam? Hart oder eher soft? Und die generelle Frage: Gibt es den Perfekten Sex überhaupt? Entsteht er vielleicht nicht durch die Performance der beiden Partner, sondern eher durch das Gefühl zweier Menschen zueinander? Die letzte Frage ist nicht rhetorisch gemeint ;-)

Dummheit

Es gibt den alten Spruch: Dumm bimst gut und manche bimsen Dumm gut. Heute schauen wir hinter diese alte Bimsenweisheit auf der Beziehungsebene. Was ist, wenn das Date nicht mitreden kann? Man sich zum intellektuellen Gefecht trifft und die eine Seite unbewaffnet kommt? Hat die Beziehung auf Dauer eine Chance?

Date Dominanz

Dating auf Augenhöhe ist wahrscheinlich die schönste Version. Aber es kann vorkommen, dass ein Ungleichgewicht entsteht und der eine sich fühlt wie Kylie Jenner nach der Botox Behandlung und der andere wie Sylvester Stallone vor dem Lifting.

Wie entstehen solche Ungleichgewichte? Warum sinkt damit auch die Anziehung und wie kann man es wieder herstellen? All das von den ehemaligen Datingexperten: Max und Jakob.

Kleiner Sex

Vielleicht ist es eine Frage, die nur in den Hirnwindungen von Männern rumgeistert – aber das tut sie definitiv: Ist der Sex mit kleinen Frauen anders, als mit großen? Zum einen, weil das Körperverhältnis zum Mann anders ist und zum anderen, weil… Hört selbst in der Folge kleiner Sex.

Karten für unsere Tour und unser Festival gibt es auf www.bestefreundinnen.de

Männertherapie

Wenn man als Mann im Kugelhagel der Emotionen verwundet wird, braucht es eins: Eine waschechte Männertherapie. Woraus diese besteht und warum sie vielleicht sogar Geschlechter unspezifisch ist, erfahrt ihr in dieser Folge.

Warum man sich manchmal gefickt fühlt

Gebimst oder nicht gebimst werden, dass ist heute nicht die Frage. Es geht viel tiefer und das nicht aus physiologischer, sondern psychologischer Sicht.
Warum sind wir manchmal nicht so schlagfertig, wie wir es uns wünschen?
Warum können wir nicht nein sagen, obwohl wir hinterher spüren, dass es notwendig gewesen wäre.
Eine Hörermail wirft genau diese Frage auf. In dieser Folge suchen wir die Antworten.

Es ist aus!

Wann hat man alles probiert?

Was macht einen zur Nymphomanin?

Was ist eigentlich die männliche Form einer Nymphomanin? Das haben wir uns lange gefragt und endlich in dieser Folge eine Antwort gefunden. Wann ist man betroffen und wer leidet eigentlich darunter?

Wieviel sollte man beim ersten Date von sich preisgeben?

Die letzte große Krise... Das letzte Mal einen schlaffen Lachs im Netz... Die letzte Geschlechtskrankheit… Die letzte depressive Episode… Alles Themen für das erste Date? Oder doch erstmal 1-2 Treffen ins Land gehen lassen, bevor man mit offener Tür auf Toilette sitzt? Welchen Mehrwert tragen eigentlich die ganzen intimen Details zum Kennenlernen bei? Genau das ist heut das Thema in: Wieviel sollte man beim ersten Date von sich preisgeben?